Wissenswertes zum gesunden Frühstück!

Ist Frühstück wirklich die wichtigste Mahlzeit des Tages?

Morgens um halb sieben beginnt unser Tag oft schon sehr hektisch. Die Schlummertaste wurde zum dritten Mal aktiviert. Familien mit Kindern betiteln den Morgen oft sogar als die stressigste Zeit des Tages. Da kann das Frühstück oftmals zu kurz kommen oder sogar ausfallen. Wenn es schnell gehen muss, nehmen wir maximal noch schnell etwas zucker- und fettreiches vom Bäcker mit. Dabei sollten wir in Ruhe unser Frühstück genießen können. Es sollte aber auch ein sehr wichtiger Tagespunkt vor allem für Familien sein, um auf Touren zu kommen und gestärkt in den Tag zu starten. Dabei geht es nicht nur um die Nahrungsaufnahme, sondern auch um die Gelegenheit des Zusammenkommens und Austauschs. Um zur Wichtigkeit des Frühstücks für den Körper zurück zu kommen: Durch den zirkadianen Rhythmus (innere Uhr) verarbeitet unser Körper Nahrung morgens bis mittags am besten und ist aufnahmebereiter – der Stoffwechsel ist aktiver als abends. Der Spruch „Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettelmann“ hat dadurch schon seine Berechtigung.



Wie sieht das ideale Frühstück aus?

Ein vollwertiges Frühstück als Start in den Tag ist wichtig, um unsere Energie- und Nährstoffspeicher wieder aufzufüllen. Empfehlenswert sind besonders ballaststoffhaltige Lebensmittel wie beispielweise Vollkornbrot, Getreideflocken, Nüsse/Samen, frisches Obst oder Gemüse sowie eine Eiweißquelle wie Naturjoghurt, Topfen, Käse, Schinken usw.



Was tun, wenn man ein Frühstücksmuffel ist?

Ob morgens gefrühstückt wird oder nicht, liegt bei jedem selbst. Das Frühstück sollte dann nicht das Naschen durch Heißhunger am Vormittag oder auch Nachmittag ersetzen. Auch mit dem Gang zum Bäcker für ein Croissant tut man sich keinen Gefallen. Empfehlenswert ist es, das Frühstück schon am Vorabend vorzubereiten und mit in die Arbeit oder Schule zu nehmen und im Laufe des morgens/vormittags zu verzehren, wenn man am frühen Morgen noch keinen Hunger hat. Durch die Vorbereitung am Abend spart man wertvolle Zeit am Morgen.


Für Fragen rund um das Thema gesundes Frühstück, wie das ideale Frühstück aussehen soll oder wie man auch als Berufstätiger vollwertig frühstücken kann, stehe ich gerne zur Verfügung


Alles Liebe

eure Diätologin Yasmin

63 Ansichten

© 2020  Yasmin Eder, BSc I Ernährungszeit I office@ernaehrungszeit.at I 0660 622 50 60

  • https://www.facebook.com/Ernaehrungs
  • https://www.instagram.com/ernaehrung