top of page
  • Yasmin Eder

Abnehmspritzen – Ein Ausblick

Teil 3/3


Der letzte Beitrag hat dir womöglich bereits die Augen geöffnet, was die Nebenwirkungen und langfristige Abhängigkeit von Abnehmspritzen angeht. Lass uns heute einen Blick in die Zukunft werfen und uns fragen, was wir letztendlich aus solchen Hypes lernen können. Denn das Konzept der Abnehmspritzen ist gar nicht einmal so neu, wie man vermuten mag. Im Endeffekt sind sie nämlich nicht mehr als eine weitere Modeerscheinung im Dschungel der Diättrends.


Wie auch schon im ersten Beitrag dieser Blogpostreihe besprochen, sind Ernährungstrends – seit wir denken können – fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Diäten, die uns versprechen, in kürzester Zeit unser „Idealgewicht“ zu erreichen, gibt es wie Sand am Meer. Bestimmt hast auch du oder eine:r deiner Freund:innen schon einmal in den großen Topf der wundersamen Diätmittel gegriffen. Doch was ist eigentlich der Preis, den wir dafür zahlen?


Oftmals sind Crash-Diäten nämlich nicht nur erfolglos und frustrierend, sondern auch ungesund. Kurzfristige Resultate werden prompt vom Jo-Jo-Effekt und einem umso „trägeren“ Stoffwechsel überschattet. Am Ende bleibt also genau das, was wir vor Beginn der Diät verspürt haben: Frust und mehr Gewicht, als uns lieb ist. Das Tragische daran: Richtig Freude bereitet hat uns die kurzfristige Ernährungsumstellung ebenso nicht.


Genau an diesem Punkt im Teufelskreis setzen die Abnehmspritzen an: Sie bieten eine vermeintlich innovative und schnelle Lösung zur einfachen Gewichtsreduktion. Doch vom Glanz der Neuheit sollten wir uns nicht blenden lassen. Einmal genauer hingesehen erkennt man nämlich, dass Abnehmspritzen nur eine weitere Form der unzähligen Crash-Diäten abbilden. Das ging auch schon aus den vorherigen Teilen der Blogpostreihe deutlich hervor. Die Idee, sich einfach eine Spritze unter die Haut zu stecken und mühelos Gewicht zu verlieren, mag verlockend erscheinen, doch langfristig birgt diese Methode – gleich wie Crash-Diäten – mehr Nachteile als tatsächlichen Nutzen.


Was du genau jetzt verstehen solltest, ist, dass du dein nachhaltiges Wohlfühlgewicht nicht durch Wundermittel oder schnelle Lösungen erreichen kannst. Was du brauchst, ist ein ganzheitliches Konzept, das du individuell gut umsetzen kannst. Denn eine gesunde Gewichtsabnahme kennt – leider Gottes – keine Abkürzungen. Ohne die Grundpfeiler der ausgewogenen Ernährung und regelmäßigen Bewegung gepaart mit einer positiven Einstellung zum eigenen Körper geht auf lange Sicht nichts. Wie wäre es also, wenn wir uns darauf konzentrieren, unsere Gewohnheiten langfristig zu verbessern, statt immer wieder neue Diättrends auszuprobieren und letztendlich zu scheitern?


Wenn du nach dem Lesen all dieser Blogposts noch immer darüber nachdenkst, Abnehmspritzen eine Chance zu geben, frag dich Folgendes: Bin ich bereit, dauerhaft von Spritzen abhängig zu sein? Priorisiere ich den momentanen Gewichtsverlust und stelle ich ihn über mein Wohlbefinden? Oder möchte ich doch lieber einen Weg finden, der mich nachhaltig zufrieden und gesund macht?

Die Entscheidung liegt natürlich bei jedem selbst und wird von verschiedensten Faktoren beeinflusst. Ich möchte dich dennoch hiermit einladen, die Reise zu deinem Wohlfühlgewicht auf gesunde und sanfte Weise zu beginnen und nach langfristigen Strategien und Möglichkeiten zu suchen. Denn nur so wird der Weg zum Ziel. Wenn Du Schwierigkeiten hast, Deine Ziele zu erreichen, hole Dir Unterstützung. Das 12 Wochen Programm Perspektive Wohlfühlgewicht ist ein Beratungsprogramm, indem ich Dich begleite damit Du deine Ziele trotz Wechsel oder Schilddrüsenerkrankung (z.B. Hashimoto) auch wirklich erreichst.

75 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page