top of page

Fressattacken & Übergewicht durch unregelmäßiges Essen

Schon lange gibt es Diskussionen darüber, ob Menschen ungesünder leben wenn sie unregelmäßig essen, Mahlzeiten in Eile einnehmen, ständig Diät halten oder erst spät am Abend Nahrung zu sich nehmen. Forscher stellten fest, dass der gesundheitliche Zustand von Betroffenen tatsächlich schlechter ist, verglichen mit Menschen die regelmäßig Mahlzeiten zu normalen Tageszeiten zu sich nehmen. Zudem neigen Menschen mit unregelmäßigen Essgewohnheiten leichter zu Übergewicht, Bauchfett und Heißhunger- & Fressattacken. Auch eine Gewichtsreduktion unter diesen Bedingungen fällt dadurch schwerer, als bei Menschen mit regelmäßigen Gewohnheiten.


Gehörst du zu den Menschen die unregelmäßig essen und öfter mal eine Mahlzeit ausfallen lassen?


Vielleicht ist dir das alte Sprichwort noch bekannt:

"Du sollst Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler."


Wissenschaftler vom Kings College London und der University of São Paulo stellten bei einer Untersuchung fest, dass solch ein Verhalten der Gesundheit unseres Körpers schadet. Ähnlich verhält es sich bei Personen die immer gehetzt sind und ihre Mahlzeiten in Eile einnehmen oder oft erst spät abends zum Essen kommen. Die Mediziner veröffentlichten die Ergebnisse ihrer Studie in der Fachzeitschrift „British Journal of Nutrition“.


Achte auf eine vielseitige und regelmäßige Ernährung mit ausreichend Nährstoffen. Stärke deine mentale Gesundheit und hole dir meine Unterstützung.


Kennst du schon mein 12 Wochen-Beratungs-Programm? Ich habe dieses Programm speziell für Frauen, die bereit sind ihren Wohlfühlkörper zu erreichen, um sich wieder energiereich und wunderbar fühlen zu wollen, trotz Wechseljahre, Hashimoto, Stress oder Hormonungleichgewicht, entwickelt.


Weitere Informationen

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page